http://www.tickets75.de/images/categories/portrait/biathlon_hochformat_157x175.jpg

Wenn Biathlon-Stars von zehntausenden Fans angefeuert werden, geschieht dies nicht zwangsläufig in Wintersportorten. Auch Gelsenkirchen hat eine eigene Loipe, zumindest wenn am 28.12.2017 "Biathlon auf Schalke" stattfinden wird. Jetzt Tickets sichern!

Biathlon auf Schalke–­Die Idee hinter dem einzigartigen Wettbewerb

Die Idee zur Biathlon-WTC stammt von dem ehemaligen Biathleten und Langläufer Herbert Fritzenwenger, der einen Mixed-Staffel-Wettbewerb für die übertragenden Fernsehanstalten erfand, die auch zwischen den Jahren spannende Biathlon-Rennen zeigen wollten. Zunächst wurde Fritzenwengers Vorschlag in Ruhpolding umgesetzt und begeisterte in den 90er Jahren zahlreiche Biathlon-Fans. Seit 2002 ist der Wettbewerb jedoch in Gelsenkirchen beheimatet und trägt den Namen "Biathlon auf Schalke". Und obschon die Zweifel an der Idee, einen Wintersportwettbewerb in einem Stadion im Ruhrpott stattfinden zu lassen, zunächst groß waren, wurde das Event ein voller Erfolg. Heutzutage schauen sich mehrere Millionen sportbegeisterte Fans das Spektakel vorort bzw. im TV an. Bislang gelang es vier deutschen bzw. semi-deutschen Teams, sich die Krone der Biathlon-WTC zu schnappen. So standen gleich im ersten Jahr der Veranstaltung Michael Greis und Martina Glagow ganz oben auf dem Siegertreppchen. Im letzten Jahr gelang dieses biathletische Kunststück dann Simon Schempp und Vanessa Hinz, die damit die deutsche Fahne zum ersten Mal seit drei Jahren wieder hochhielten. Damit wurden die letzten deutschen Sieger aus dem Jahre 2013, Florian Graf und Laura Dahlmeier, abgelöst. Gemeinsam mit dem Österreicher Christoph Sumann gewann zudem Kati Wilhelm 2009 beim Biathlon auf Schalke. Der König der Biathlon-WTC ist jedoch ohne Frage der Norweger Ole Einar Bjørndalen, der auch im regulären Biathlongeschehen seit vielen Jahren ganz vorne mitmischt und als lebende Legende der rasanten Sportart gilt. Beim Biathlon auf Schalke holte Bjørndalen mit verschiedenen Partnerinnen gleich vier Mal hintereinander den Sieg und dominierte damit die Biathlon-auf-Schalke-Jahre 2003 bis 2006. In der Nationenwertung liegen Deutschland und Norwegen damit gleichauf, was sich beim Biathlon auf Schalke 2017 jedoch schnell wieder ändern könnte. Verpassen Sie den Kampf der Nationen beim diesjährigen Biathlon auf Schalke nicht und holen Sie sich bereits jetzt Tickets, um in der ersten Reihe zu sitzen und die Biathlon-Stars hautnah zu erleben.

Die Regeln der Biathlon-WTC

Seit 2015 geht es für die teilnehmenden Mixed-Teams auf einer Strecke von insgesamt 1291 Metern, die sich in Innenstrecke, Außenstrecke, Tunnelstrecke aufteilen, um den heißbegehrten Turniersieg beim Biathlon auf Schalke, welcher vor nunmehr über 50.000 Fans stattfindet. Diese dürfen sich zudem über ein grandioses Rahmenprogramm mit Feuerwerk und prominenten Amateur-Biathleten sowie zusätzlichen Challenges freuen. Das Reglement beim Biathlon auf Schalke lehnt sich grundsätzlich an die Vorgaben der regulären Weltcup-Rennen an, ist jedoch aufgrund der kurzen Strecke leicht modifiziert. So wird zunächst ein Massenstartrennen ausgetragen, worauf in der zweiten Halbzeit ein Verfolgungswettbewerb folgt. Am Biathlon auf Schalke nehmen auch 2017 wieder zehn gemischte Zweierteams teil, die sowohl den Massenstart als auch den Verfolger beherrschen wollen. Dazu müssen die Damen zunächst vier Runden, die Herren fünf Runden laufen und abwechselnd liegend sowie stehend schießen. Die daraus entstehenden Zeitabstände werden sodann halbiert und als Startzeiten für den Verfolger verwendet. Das Team, welches beim Massenstart am besten abschneidet, darf also beim Verfolgungsrennen zuerst starten und muss von den anderen Duos eingeholt werden. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass es auch beim Biathlon auf Schalke 2017 keine Nachlader geben wird. Vielmehr muss jeder Schuss sitzen, um eine Strafrunde zu vermeiden. Gelingt dies nicht, muss der jeweilige Biathlet oder die jeweilige Biathletin in die Strafrunde und 75 Meter extra laufen, was sehr viel Zeit kosten kann.

Tickets für Biathlon auf Schalke 2017 sichern

Viele Fans können die Biathlon-WTC 2017 kaum abwarten und wollen sich schon jetzt Tickets sichern, da sie Biathlon auf Schalke 2016 noch in bester Erinnerung haben. Wenn auch Sie die Biathlon-Stars hautnah erleben möchten und eine einzigartige Show geboten bekommen wollen, dann können Sie bereits jetzt Tickets für die Biathlon-WTC 2017 in der Veltinsarena buchen. Mit diesen Tickets für die Biathlon-WTC 2017 erhalten Sie jedoch nicht nur Zutritt zur Veltinsarena, um dort den eigentlichen Biathlon-auf-Schalke-Wettbewerb zu sehen. Vielmehr können Sie auch das 14.000m² große Winterdorf besuchen und dort mit Freunden und Familie in weihnachtsmarktähnlicher Atmosphäre Spaß haben. Buchen Sie ganz einfach Ihre Tickets für Biathlon auf Schalke 2017 und lassen Sie sich überraschen, welche Künstler das Rahmenprogramm der Biathlon-WTC füllen und so für zusätzliche Stimmung sorgen. Oder verwenden Sie Ihre Tickets für die Biathlon-WTC, um an der großen Winterdorf-Schneeballschlacht teilzunehmen. Diese findet auf großen Feldern im Winterdorf statt und wird von insgesamt 32 Teams bestehend aus drei Personen ausgetragen. Die Finalisten kämpfen dann in der Veltinsarena um den Schneeballschlacht-Weltmeistertitel 2017. Wenn Sie und Ihre Freunde bei diesem witzigen Event mitmachen möchten, müssen Sie sich jedoch zuvor anmelden. Dies ist ab dem 01. September 2017 möglich. Gestalten Sie Biathlon auf Schalke aktiv mit und erleben Sie eine verschneite Veltinsarena sowie sportliche Höchstleistungen.

Alle Biathlon auf Schalke Tickets auf einen Blick: