Unabhängiger Ticketwiederverkäufer
Zertifiziert durch
Trusted Shops
Preise können über Veranstalterpreis liegen
Unabhängiger Ticketwiederverkäufer
Zertifiziert durch
Trusted Shops
Preise können über Veranstalterpreis liegen
Tickets75 ist zertifiziert durch Trusted Shops
207 208 209 212 210 211 206 306 307 205 305 204 315 314 316 317 310 311 214 213 215 216 217 624 623 622 621 721 722 724 725 625 626 627 615 616 620 618 617 715 716 717 718 719 720 708 706 614 612 610 611 613 608 609 606 605 607 709 710 711 712 713 714 707 726 619 304 723 604 603 602 601 631 629 628 218 203 202 201 220 219 301 320 101 102 103 104 105 106 630 Bühne

  • Sitzplatz Unterrang Premium
  • Sitzplatz Innenraum / Unterrang
  • Sitzplatz Oberrang
  • Sitzplatz Innenraum Premium
Bitte wählen Sie Ihre Platzkategorie

Zur Zeit sind leider keine Roger Waters Tickets verfügbar.

Finden Sie weitere Roger Waters Termine in der Übersicht:

Weitere Termine anzeigen

Als Gründer von Pink Floyd ging Roger Waters in die Musikgeschichte ein, doch Mitte der 1980er Jahre kam es zum Bruch mit der Band. Wenn Roger Waters in Köln am 11. Juni 2018 auftritt, will er sich dennoch auf alte Songs konzentrieren.

Roger Waters in Köln: Auch Meisterwerk "The Dark Side of the Moon" 2018 im Programm

In den 1970er Jahren bildete Pink Floyd mit ihrem sphärischen Sound einen Kontrapunkt zu der Beatmusik anderer Bands wie den Rolling Stones. Viele Musikliebhaber sehen das Album "The Dark Side of the Moon" von 1973 als künstlerischen Höhepunkt von Pink Floyd. Alle Texte zu "The Dark Side of the Moon" stammen aus der Feder von Roger Waters, der auch einen Großteil der Musik komponierte. Für seine aktuelle Tournee, bei der Roger Waters in Köln am 11. Juni 2018 Station macht, hat der Songwriter angekündigt, größtenteils Lieder aus der Zeit mit Pink Floyd zu spielen. Zwei Singles wurden aus "The Dark Side of the Moon" ausgekoppelt, "Money" und "Us and Them" sind bis heute moderne Klassiker. Bei "Money" etwa sind es die Geräusche von Spielautomaten und einer Geldzählmaschine, die das Thema des konsumkritischen Songs direkt hörbar machen. Pink Floyd waren mit "The Dark Side of the Moon" ein halbes Jahr in den berühmten Abbey Road Studios in London beschäftigt und reizten die damals technisch machbaren Soundeffekte maximal aus. Das Album klingt bis heute frisch und Sie dürfen sich bei Roger Waters in Köln am 11. Juni 2018 darauf freuen, zu hören und zu sehen, wie Roger Waters in Köln die Stücke vier Jahrzehnte nach ihrer Erstveröffentlichung interpretiert. Tickets für Roger Waters in Köln am 11. Juni 2018 in der Lanxess Arena erhalten Sie bei uns bereits jetzt im Vorverkauf.

Ein Album für die Ewigkeit: "The Dark Side of the Moon" - Roger Waters in Köln

Zehn Lieder enthält "The Dark Side of the Moon", die ineinander übergehen. Roger Waters singt und spielt Bass sowie Keyboards auf "The Dark Side of the Moon", auch bei Roger Waters in Köln am 11. Juni 2018 dürfte der mittlerweile 74-jährige ganz vorne auf der Bühne stehen. Die aktuelle Tour ist mit "Us and Them" nach der zweiten Single von "The Dark Side of the Moon" benannt. Textlich geht es bei dem Lied um Probleme in persönlichen Beziehungen, Gefühle von Depression und Isolation. Musikalisch beeindruckt "Us and Them" mit einem der dichten Klangteppiche, für die Pink Floyd und Roger Waters so berühmt sind. Für Roger Waters in Köln bietet der Konzeptkünstler eine Soundanlage auf, die durch Quadrofonie Details räumlich hörbar macht. Sein Faible für großes Theater wird Roger Waters in Köln durch Videowände und ausgetüftelte Lichtregie ausleben. Nicht zu vergessen sind natürlich ausgewählte Musiker. Was auf "The Dark Side of the Moon" scheinbar aus den Lautsprechern schwebt, ist in Wirklichkeit auf harte Arbeit im Studio zurückzuführen. Den Anspruch, seinen Songs den jeweils perfekten Sound und Auftritt zu liefern, hat Roger Waters nie aufgegeben. Roger Waters in Köln am 11. Juni 2018 macht dabei keine Ausnahme, die ersten Shows der Tour in Nordamerika erhielten enthusiastisches Lob von Musikjournalisten. Seien Sie bei Roger Waters in Köln live dabei - die Tickets für Roger Waters in Köln am 11. Juni 2018 können Sie bei uns bequem per Internet bestellen.

Roger Waters in Köln am 11. Juni 2018: Fünf Jahrzehnte Musikgeschichte an einem Abend

Seit Ende der 1960er Jahre lebt Roger Waters von der Musik, er hat Trends kommen und verschwinden sehen. Seine Solalben werden zwar von den Fans geliebt und von der Kritik gelobt, reichten aber nie an die Erfolge heran, die er mit Pink Floyd feierte. Beim Konzert von Roger Waters in Köln will er neben den großen Songs von Pink Floyd auch sein jüngstes Album " Is This the Life We Really Want?" vorstellen. Es steht in der Tradition älterer Veröffentlichungen, bei Roger Waters zieht sich ein Stück Gesellschaftskritik durch das Schaffen. Auf dem Cover von "The Dark Side of the Moon" wird ein weißer Lichtstrahl durch ein Prisma vor schwarzem Hintergrund in die Farben des Regenbogens gebrochen. Man habe damit Vielfältigkeit ausdrücken wollen, hieß es zur Idee. Genießen Sie bei Roger Waters am 11. Juni 2018 eine Reise durch fünf Jahrzehnte Musik und Sound, vorgestellt am Beispiel Pink Floyd durch Roger Waters selbst. Ihre Eintrittskarten für Roger Waters in Köln in der Lanxess Arena ordern Sie hier bei uns schnell und einfach online. Mit Tickets für Roger Waters in Köln erwartet Sie 2018 ein ganz besonderer Konzertabend. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß bei Roger Waters in Köln.