Unabhängiger Ticketwiederverkäufer
Zertifiziert durch
Trusted Shops
Preise können über Veranstalterpreis liegen
Unabhängiger Ticketwiederverkäufer
Zertifiziert durch
Trusted Shops
Preise können über Veranstalterpreis liegen
Tickets75 ist zertifiziert durch Trusted Shops
406 405 404 402 401 403 103 104 205 417 420 421 419 418 416 415 414 413 412 411 410 409 408 407 206 207 208 217 218 219 220 201 202 203 204 102 216 215 214 213 212 211 210 209 101 B Links B Mitte B Rechts A Links A Mitte A Rechts Bühne

  • Sitzplatz Unterrang Premium
  • Sitzplatz Innenraum / Rang
  • Sitzplatz Oberrang Kurve
  • Sitzplatz Innenraum Premium
Bitte wählen Sie Ihre Platzkategorie

Zur Zeit sind leider keine Roger Waters Tickets verfügbar.

Finden Sie weitere Roger Waters Termine in der Übersicht:

Weitere Termine anzeigen

Es ist eine Rückkehr in doppelter Hinsicht, wenn Roger Waters in Berlin am 1. Juni 2018 in der Mercedes-Benz Arena spielt. Zum einen präsentiert er ein neues Soloalbum und zum anderen erstmals seit vielen Jahren wieder Songs von Pink Floyd.

Roger Waters in Berlin am 1. Juni 2018: Show von "The Wall" bleibt unvergessen

Roger Waters, Gründer von Pink Floyd, hat sich mit einem doppelten Paukenschlag zurückgemeldet: Sein neues Soloalbum "Is This the Life We Really Want?" marschierte in den deutschen Charts bis auf Platz Drei. Und bei der anstehenden Tour will der englische Songwriter endlich wieder Songs aus der Zeit mit Pink Floyd spielen. Das bahnbrechende Konzeptalbum "The Wall" hatte Roger Waters in Berlin 1990 vor knapp einer halben Million aufgeführt, 2018 wird der Rahmen am 1. Juni 2018 bei Roger Waters in Berlin in der Mercedes-Benz Arena intimer. Auf dem aktuellen Album "Is This the Life We Really Want?" zeigt sich Roger Waters musikalisch ruhig und fast schon altersweise. Dies mag auch ein Faktor dafür gewesen sein, sich nach langen juristischen Querelen mit Pink Floyd außergerichtlich über den künstlerischen Nachlass zu einigen. Davon profitieren nicht nur die Fans von Roger Waters in Berlin - bei der "US + Them" betitelten Tour will der mittlerweile 74-jährige im Jahr 2018 auf sein Lebenswerk zurückblicken. Im Mittelpunkt des Abends werden Stücke aus den großen Alben mit Pink Floyd wie "The Dark Side of the Moon" und "Wish You Were Here" stehen, garniert mit aktuellen Liedern aus "Is This the Life We Really Want?". Tickets für Roger Waters in Berlin am 1. Juni 2018 ordern Sie bei uns ganz einfach per Internet.

"Is This the Life We Really Want?" - Roger Waters in Berlin mit neuem Soloalbum

Musikalisch sind es eher ruhige Töne, die Roger Waters auf "Is This the Life We Really Want?" anschlägt. Sieben Jahre dauerte die Produktion, bis der Perfektionist zufrieden war. Ausgekoppelte Singles wie "Smell the Roses" oder "Wait for Her" geben einen guten Eindruck davon, was Roger Waters innerlich beschäftigt. Die teils beißende Systemkritik ist geblieben, doch Gitarren, Klavier und Bass klingen zerbrechlich wie selten zuvor. Musikjournalisten haben das Spätwerk zu Recht gelobt und der endlich geschlossene Frieden mit Pink Floyd tut sein Übriges, um Roger Waters in Berlin mit dem gebotenen Respekt zu begrüßen. Hier hat man es immer verstanden, dass sich Künstler politisch einmischen. Roger Waters lässt die Weltsprache Musik wirken. Um ein Gesamtkunstwerk zu garantieren, bringt Roger Waters nach Berlin ein auf Quadrofonie ausgelegtes Soundsystem mit. So wird es am 1. Juni 2018 bei Roger Waters möglich, die oft spektakulären Soundeffekte von Pink Floyd wirklichkeitsgetreu umzusetzen. Rund 15.000 Besucher kommen bei Roger Waters in Berlin in den Genuss, in der Mercedes-Benz Arena live dabei zu sein - sichern Sie sich Ihre Tickets für Roger Waters in Berlin bei uns rechtzeitig online.

Roger Waters in Berlin am 1. Juni 2018: Selbstbewusste Reise in die Vergangenheit

Kreativen und politischen Konflikten ist Roger Waters nie aus dem Weg gegangen. Das Cover von "Is This the Life We Really Want?" spielt mit geschwärzten Zeilen auf Zensur an. Textlich übt Roger Waters vor allem Kritik an einem Lebensstil der Gegenwart, in dem Smartphones und das Internet eine Gefahr für das freie Denken darstellen könnten. Für solche zugespitzten Thesen erhält Roger Waters nicht immer Beifall, doch auf seine magischen Kompositionen können sich Musikliebhaber stets einigen. Songs aus den Meisterwerken mit Pink Floyd wie "Animals" wird Roger Waters in Berlin in seiner Interpretation von 2018 im Programm haben, unterstützt von ausgesuchten Begleitmusikern und einer aufwendigen Show. Videoeinspielungen auf großen Leinwänden, Lichtregie vom Feinsten und vorne auf der Bühne die lebende Legende. Roger Waters in Berlin verspricht schon jetzt einen Höhepunkt für die an große Konzerte gewöhnte Hauptstadt - denn Roger Waters spielt eben in seiner eigenen Liga. Die bis in Details ausgetüftelte Show der Tournee 2018 erhielt bei ihren Stopps in Nordamerika begeisterten Zuspruch von Publikum und Presse. Es existieren nicht viele Künstler im Musikgeschäft, die wie Roger Waters über fünf Jahrzehnte hinweg relevant bleiben. Trotz all der Millionen verkauften Tonträger zieht es ihn auf die Bühne, um seine Sicht der Dinge darzulegen - von der Periode mit Pink Floyd bis eben hin zum aktuellen Album "Is This the Life We Really Want?". Wir bieten Ihnen Tickets für Roger Waters in Berlin am 1. Juni 2018 ebenso an wie für seinen zweiten Auftritt am Folgetag. Bestellen können Sie Ihre Tickets für Roger Waters in Berlin in der Mercedes-Benz Arena hier ganz einfach, bequem und zuverlässig. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen 2018 bei einem ganz besonderen Konzertabend mit Roger Waters in Berlin.