Unabhängiger Ticketwiederverkäufer
Zertifiziert durch
Trusted Shops
Preise können über Veranstalterpreis liegen
Unabhängiger Ticketwiederverkäufer
Zertifiziert durch
Trusted Shops
Preise können über Veranstalterpreis liegen
Tickets75 ist zertifiziert durch Trusted Shops
Freie Platzwahl
Bitte wählen Sie Ihre Platzkategorie
Kategorie
Anzahl
Preis
 
  • 69,00 €
    Sie haben die maximale Bestellmenge von 30 Tickets erreicht. Haben Sie Interesse an einer größeren Anzahl? Kontaktieren Sie bitte unsere Firmen- und Gruppenbetreuung.
    Sie haben versucht 0 Tickets auszuwählen. Leider sind in dieser Kategorie nur noch [max_stock] Ticket(s) verfügbar.
    In dieser Kategorie können Sie nur ungerade Mengen bestellen.
    In dieser Kategorie können Sie nur gerade Mengen bestellen.
    Einzelkarten – Diese Sitzplätze liegen nicht nebeneinander.
Preise inkl. Mwst | Versand: kostenlos, innerhalb von Deutschland.

Deutscher Rap in Österreich? Bei Alligatoah funktioniert das bestens, Songs wie "Vor Gericht" finden in beiden Ländern Fans. 2019 geht Alligatoah auf große Tour und hat dabei einen Österreich-Gig geplant. Tickets für Alligatoah in Wien gibt es hier.

Einziges Österreich-Konzert von Alligatoah in Wien am 18. Januar 2019

Bei Weitem nicht allen deutschsprachigen Musikern gelingt es, auch in Österreich Fans zu finden. Zu unterschiedlich sind die nationalen Befindlichkeiten und zu unterschiedlich oft die Geschmäcker. Im Fall des Rappers Alligatoah aber sieht die Sache etwas anders aus. Wenn er wie 2019 auf Tour geht, will Alligatoah auch Wien die Ehre erweisen. Denn Alligatoah hat in Wien treue Fans. Es dürften Ironie und Sarkasmus in seinen Texten sein, mit denen Alligatoah in Wien punktet. Der berühmte Wiener Schmäh weiß solche Raffinesse zu schätzen, erinnert sei etwa an den legendären Falco. Ein Song, bei dem Alligatoah all seinen intelligenten Witz ausspielt, heißt "Vor Gericht". Das zugehörige Musikvideo wurde im September 2015 veröffentlicht, kurz bevor das zugehörige Studioalbum "Musik ist keine Lösung" erschien. Mehr als zehn Millionen Aufrufe allein bei YouTube zeugen davon, dass "Vor Gericht" bei den Fans angekommen ist. Alligatoah macht sich in dem Lied lustig über Menschen, die denken, ihre Probleme juristisch lösen zu können. Sie können bei Alligatoah in Wien am 18. Januar 2019 im Gasometer live dabei sein. Tickets für die bisher einzig für 2019 ankündigte Österreich-Show von Alligatoah in Wien bestellen Sie bei uns bequem online.

Alligatoah in Wien am 18. Januar 2019: Lieber live erleben als "Vor Gericht"

Ob es piefige Nachbarn von Alligatoah waren, als er noch mit seinem bürgerlichen Namen Lukas Strobel in Niedersachsen lebte, die ihn zum Song "Vor Gericht" inspirierten? Oder später in Berlin andere Rapper, die Alligatoah den Erfolg neideten? Man weiß es nicht, denn "ohne Anwalt sage ich nichts" heißt es im Text. "Vor Gericht" ist eine Abrechnung mit prozesswütigen Mitbürgern, die ernsthaft daran glauben, so ihre Beziehung zu retten, in ihrer Karriere vorwärts zu kommen oder einfach aus Langeweile Mitmenschen zu denunzieren. "Vor Gericht" hat sich zu einem der Songs entwickelt, die eigentlich bei keiner Show von Alligatoah fehlen dürfen, so auch bei Alligatoah in Wien am 18. Januar 2019 im Gasometer. Denn andersherum betrachtet ist "Vor Gericht" ein Plädoyer dafür, zu leben und leben zu lassen. Im Musikvideo hat sich der selbst erklärte Schauspielerrapper Alligatoah als Spießbürger verkleidet, der sich im Grunde nur mit seinen Anwälten in die Öffentlichkeit traut. Das steht bei Alligatoah in Wien nicht zu befürchten: Alligatoah wird in Wien am 18. Januar 2019 von einer gut gelaunten Band begleitet. Ihre Eintrittskarten für das einzige Österreich-Konzert der "Wie Zuhause"- Tour von Alligatoah in Wien ordern Sie hier bei uns mit wenigen Mausklicks.

Gesundes Misstrauen gegenüber der Normalität - Alligatoah in Wien

Im Song "Vor Gericht" scheint es Alligatoah alias Mr. Mustermann sogar körperliche Befriedigung zu verschaffen, auf die penible Einhaltung von Vorschriften zu pochen. Doch als plötzlich eine Apokalypse ausbricht, steht dieser angebliche Vorzeigebürger ganz allein da, von seinen Anwälten abgeschnitten ist er ein Nichts. Nachbarn haben mit ihm persönliche Rechnungen offen, schweißgebadet schließlich wacht Alligatoah im Video zu "Vor Gericht" im Bett aus dem Albtraum auf. Live setzt Alligatoah in Wien und anderswo auf eine Show, zu der Kostüme und ganz verschiedene Rollen gehören. Mit diesem Kunstgriff gelingt es ihm, der Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten und Gewohnheiten zu hinterfragen. Das Album "Musik ist keine Lösung", auf dem "Vor Gericht" enthalten ist, erreichte in Deutschland Gold-Status und in Österreich Platz Fünf der Charts. Gönnen Sie sich Tickets für die Chance, Alligatoah in Wien am 18. Januar 2019 im Gasometer aus der Nähe live zu erleben. Hier bei uns kriegen Sie Ihre Tickets für Alligatoah in Wien zuverlässig durch Internet-Bestellung.

Alligatoah in Wien am 18. Januar 2019 mit neuen Songs erwartet

Die selbstkritische Einstellung, die Alligatoah seinen Fans in Songs wie "Vor Gericht" abverlangt, demonstriert er auch selbst. Denn von dem Lied gibt es eine zweite Version, mit dem Straßenmusiker "Schraubenyeti" aufgenommen. Nachhören lässt sich diese Interpretation, die akustisch am Klavier nochmals intimer wirkt, auf der Deluxe-Version des Albums "Musik ist keine Lösung" oder dem YouTube-Channel von Alligatoah. Wien darf sich auf einen Rapper freuen, der mit Ironie glänzt und sich nicht auf albern wirkende persönliche Vergleiche mit anderen Rappen einlässt. Zur Tour 2019 ist für den Herbst 2018 mit "Schlaftabletten, Rotwein V" ein neues Album angekündigt, es wird also bei Alligatoah in Wien neben früheren Hits wie "Willst Du" auch neues Material zu hören geben. Für "Willst Du" verbucht die Statistik in Österreich übrigens eine Goldene Schallplatte; dieser Song hinterfragt die Drogenpolitik. Alligatoah, der seine Texte und Musik selbst schreibt und auch für seine Musikvideos selbst verantwortlich zeichnet, trifft den Nerv der Zeit. Bestellen Sie Ihre Tickets für das exklusive Österreich-Konzert von Alligatoah in Wien am 18. Januar 2019 jetzt hier bei uns.

Keine versteckten Kosten
Einige Wettbewerber erheben bis zu 50% zusätzliche Gebühren, die erst im Laufe des Bestellvorgangs sichtbar werden.
Bei unseren Preisen handelt es sich stets um Endpreise! Weiter